Neueste Aktivitäten

  • Sonntag, 5. Juli
  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 05.07.2020, 18:41

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 05.Juli 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Die verkürzte Handelswoche brachte keine wirklich neuen Erkenntnisse. Allerdings muss man dem Dow zugestehen, dass er auf Basis Wochenschluss die 25.800er Marke zurückerobern konnte, wenn auch denkbar knapp, aber immerhin.

    Das Wochentief lag leicht oberhalb des Tiefs der Vorwoche. Aber auch das Wochenhoch lag unterhalb des Vorwochenhochs. Der Dow traute sich also vor dem Feiertag nicht aus…

  • Juni 2020
  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 28.06.2020, 18:48

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 28.Juni 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Erneut konnte das Insel-Gap nicht geschlossen werden. Es wird wohl weiterhin das Sommerhoch markieren. Denn seit dem Ende der Woche ziehen immer mehr Gewitterwolken auf.

    Das bisher die Märkte sehr optimistisch mit dem Corona-Verlauf in Amerika umgegangen sind, wissen wir. Dass dieser Optimismus zu viel des Guten war, erleben wir vermutlich in den nächsten Wochen. Das starke Aufflackern der…

  • Rene221 hat ein Forumsthema geteilt. 22.06.2020, 23:39

    Suche BornPro AddOn

    Hallo, bin auf der Suche nach dem AddOn von Rüdiger Born in der Pro Version.

  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 21.06.2020, 08:05

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 21. Juni 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Die Woche stand gleich ab Montag wieder im Zeichen von FED-Entscheidungen. Bis dahin versuchte der Dow noch die 24.700 anzugreifen. Der Donnerstag der Vorwoche hat wohl einigen Angst gemacht, dass die 2. Abwärtswelle begonnen hat.

    Die Intervention gelang und als es am Dienstag schon wieder zu euphorisch lief, wiederholte der FED-Chef seine Bedenken vom Vordonnerstag und der Dow zog sich s…

  • karin hat einen Beitrag geteilt. 17.06.2020, 18:54

    RE: ITRADER.com - Betrugswarnung

    Hallo medius
    ich bin auch aus der Schweiz und ebenfalls bin ich auf iTrader reingefallen.
    Hast du bereits eine Beschwerde bei SECO eingereicht? Ich bezweifle irgendwie, dass die wirklich was machen könnten... Oder bist du mit deinem Fall sonst schon weiter?

    Beste Grüsse,
    Karin

  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 14.06.2020, 11:52

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 14. Juni 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Die Woche begann mit einem neuen (Bärenmarkt?-)Rally-Hoch bei 27.580. FED-Chef-Powell und die (berechtigte) Angst vor einer 2.Corona-Welle in den USA schickte den Dow aber am Donnerstag in die Realität zurück.

    Es entstand ein Insel-Gap, welches durch die merkwürdig guten Arbeitsmarktzahlen vom Vorwochen-Freitag eröffnet und nun durch den Mini-Crash am Donnerstag manifestiert wurde. Man kö…

  • Joerg hat ein Forumsthema geteilt. 08.06.2020, 11:18

    Fibonacci Trading mit Jafari

    Hallo Trader, 

    die misten von euch haben sicher schon einmal etwas von Fibonacci- Trading gehört. 

    Für alle die da intensiver in das Thema einsteigen möchte, sollte auf jeden Fall bei einer absoluten Meisterin in diesem Gebiet vorbei schauen. Frau Jafari ist schon seit Jahrzenten genau damit erfolgreich unterwegs. 

    Ihr findet bei Ihr die Möglichkeit einer umfangreichen Ausbildung zu erhalten und zu dem noch eine Möglichkeit direkt von Ihrer eigenen Analyse zu profitieren. 

     

    Alle Informationen …

  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 07.06.2020, 11:15

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 07. Juni 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Die Woche begann verhalten. Erst am Mittwoch war klar, dass mehr passieren könnte. Der Dow überwand den Widerstand bei 25.800 (1h) und erreichte seine 162%-Extension der letzten Korrekturwelle. Dort bei ca. 26.100 wäre normalerweise mit einem Innehalten und späterem Rückgang auf das Ausbruchslevel bei 24.700 zu rechnen gewesen.

    Doch der Dow sprang aufgrund der unerwartet (und merkwürdig) …

  • Mai 2020
  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 31.05.2020, 11:16

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 31. Mai 2020 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Wie letzte Woche orakelt, erfolgte tatsächlich der Ausbruch auf der Oberseite. Die siebenwöchige Seitwärtsphase wurde nach oben aufgelöst.

    Wie häufig beobachtet, gelang das nur mit einem Aufwärtsgap, welches gleich am Dienstag zu sehen war. Danach folgte ein weiteres Gap, was aber gleich wieder geschlossen wurde. Der Donnerstag brachte das Wochenhoch (25.759), welches aber sofort abverkauf…

  • Randolf hat einen Beitrag geteilt. 29.05.2020, 18:41

    RE: Habt ihr Erfahrungen mit den Ausbildungen von Koko-Trading?

    Wer noch die Video-Tradingausbildung vom "Russen" bekommen möchte, kann bis zum 31.05.20 es mit 40% Rabatt bekommen. (Code: Covid-19). Infos über Skype kevi_1_8_9

     

  • Joerg hat einen Beitrag geteilt. 28.05.2020, 15:31

    RE: Tipp! Gratis Tradingkurs von Thomas Vittner

    Hallo Trader, 

    ab sofort gibt es einen Trader-Stammtisch Rabatt 

    von 10 % 

    für die Angebote von Thomas Vittner. 

    Um den Bonus zu erhalten, gebt bei der Buchung einfach folgenden Gutschein-Code an: 

    TRADERSTAMMTISCH* 

    Alle Aktuellen Angebote findet Ihr unter: https://thomasvittner.com 

     

    *Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten und nur auf Produkte, die gerade nicht in Aktion sind.

  • Randolf hat einen Beitrag geteilt. 27.05.2020, 07:38

    RE: Burnout: Vollzeitjob und Trading - Wie kombinierbar?

    Hallo zusammen,

    Mein Problem ist sicherlich kein Neues, aber ich wollte anonym in einem Forum für trader posten um Hilfe zu suchen.

    Ich bin seit nun November 2018 FX trader und habe meinen Tradingplan, Risikoplan aber mir fehlt die Zeit oder das Zeitmanagement meinen anspruchsvollen Vollzeitjob und das Daytraden und mich privat mich um mein kleinen Sohn und Frau zu kümmern.

    Zwar habe ich auch eine gute Setup Ausstattung an Bildschirmen und ein eigenes kleines Büro, aber ich komme mit meiner Arbei…

  • Randolf hat ein Forumsthema geteilt. 26.05.2020, 11:42

    Junior Trader/Executer

    Hallo zusammen,

    ich suche einen Junior Trader/Executer fuer den DAX Future handel. (spaeter auch US Aktien und FX )

    Sollte jemand Interesse haben, bitte melden, und wir koennen dies ausgiebiger besprechen.

    Voraussetzung:

    Erfahrung mit den Maerkten , und eine schnelle Orderausfuehrung sollte kein Problem sein.

    Motiviert und bereit Zeit und Fleiss zu investieren

    Moeglichkeit den DAX Future multiplier 25 ueber seinen eigenen Broker zu handeln

     

     

    Gruss Ralf

     

     

     

  • Robin hat einen Beitrag geteilt. 25.05.2020, 19:39

    RE: Expert Advisor "Saxonia_Box"

    Hallo

    Ich schreibe mal hier drunter, da mein Anliegen auch mit EAs zu tun hat.

    Ich mache es kurz: Bei mir im Livekonto läuft es nicht so wie ich gehofft hatte. Dabei hatte ich vorher schon einige Jahre im Demokonto gelernt und probiert. Ich habe diverse Indikatoren und auch EAs getestet, aber trotzdem dauert es nicht mehr lange und mein Konto ist platt...

    Ich suche nun ganz dringend für den Metatrader 4 einen soliden EA (Handelsroboter), der mich davor bewaht das Konto komplett auf null zu setz…

  • itmaster hat einen Beitrag geteilt. 24.05.2020, 23:32

    RE: Burnout: Vollzeitjob und Trading - Wie kombinierbar?

    Hallo Hans-Peter,

     

    ich nehme an das ist nicht Dein richtiger Name - aber ist ja auch egal.
    das Problem mit dem Vollzeitjob und Trading haben ja viele - ich kenne das auch.
    Im Prinzip ist das ja die Quadratur des Kreises - hat noch niemand so richtig geschafft. 🙂

    Ich selbst habe 2014 mit dem Trading angefangen - ich dachte mir, ich gehe 8 Stunden arbeiten,
    die US-Märkte machen ja erst 15.30 Uhr auf, da kann man doch locker nach der Arbeitszeit abends Geld verdienen..
    Ich garantiere Dir, sowas fun…