Neueste Aktivitäten

  • Mittwoch, 17. Juli
  • Tradingbee hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 20:49

    RE: Hallo zusammen

    Dann bist du nach 4 Monaten Erfahrung ja eh schon recht weit. So ähnlich ist es mir ebenfalls zu Beginn meiner Trader Laufbahn ergangen. Mich hat das Thema unheimlich fasziniert.

    Wenn du erkannt hast, das Emotionen dein Problem sind, dann bist du wahrscheinlich eh schon weiter als die meisten. 

    Abhilfe hierfür: 

    1. Risikomanagement und Postionsgrößenmangement mit strikten Regeln was Anfangsstopp, Positionsgröße und Trailinstopp angeht (siehe das besagte Buch)

    2. Ein Tagebuch führen.

    3. Auf die …

  • GoldJunge hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 20:21

    RE: Hallo zusammen

    Was aktien und etf angeht verfolge ich komplett eine buy&hold strategie und hatte auch nicht vor das zu ändern. Allerdings ist mir das schlichtweg zu langweilig weswegen ich auch mit dem traden angefangen habe. Das ich damit nicht schnell viel Geld verdiene ist und war mir von anfang an klar. Ich sehe in dem ganzen einfach sehr viel potential und finde es halt sehr sehr interessant das man überhaupt auf diese weise geld verdienen "kann".

    Aus meiner bisher sehr geringen erfahrung muss ich sagen …

  • Tradingbee hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 20:03

    RE: Hallo zusammen

    Jeder Trader muss sich selbst finden und seine Erfahrungen sammeln. Ich habe schon alles getraded. Konnte dabei nie mit Forex wirklich nachhaltig eine gute Performance erwirtschaften, deshalb habe ich das gelassen. Mag sein, dass es Trader gibt, welche damit langfristig Geld verdienen, ich habe es jedenfalls nicht geschafft.

    Chartanalyse alleine wird nie, wirklich nie funktionieren. Warum sollten auch irgendwelche Muster, die man meint zu sehen, irgendetwas mit nachhaltigem investieren zu tun h…

  • GoldJunge hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 19:25

    RE: Hallo zusammen

    Ok. Hatte der Chartanalyse eigentlich sehr viel gewicht zugeschrieben. Werde deinen Buchtipp gleich mal lesen. Danke dafür schonmal?

    Naja halbiert habe ich das konto in der anfangsphase wo ich noch viel rumpeobiert habe. Auch in sachen was ich eigentlich trade.

    Habe viel gelesen das Forex für anfänger am besten geeignet ist. Habe auch DAX und Aktien mal versucht. Allerdings bin ich seid einem Monat ausschließlich im Gold/Silber unterwegs. Seitdem lief es dann auch was besser.

    Was meinst du/ihr …

  • Tradingbee hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 19:14

    RE: Hallo zusammen

    Zu Empfehlen: Risiko- und Money-Management simplified 

    Da steht alles drin was du wissen musst, und das Buch ist in einer Stunde gelesen. Weitaus sinnvoller als einen Charttechnischen Schinken durchzuwälzen.

  • Tradingbee hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 19:11

    RE: Hallo zusammen

    Chartanalyse alleine wird nicht langfristig zum Erfolg führen. Ich persönlich halte von Chartanalyse sehr wenig. Ausbruchsbewegungen aus Seitwärtsphasen kann man gut handeln, der Rest ist Schönmalerei.

    Erst durch die Hinzunahme von Fundmentaldaten, fundiertes Aktienscreening, Timingmodellen, Low Vola Einstiegen etc. wirst du eine gute Performance hinbekommen.

    Es wird immer oft gesprochen von Fundamentalanalyse vs Technische Analyse, in Wirklichkeit musst du beides verwenden.

    Wenn du schon mal d…

  • GoldJunge hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 18:34

    RE: Hallo zusammen

    Hallo Tradingbee.

    Danke für die Antwort und Tipps. Habe Murphys Schinken zur Chartanalys schon fast durch. Werde es aber wohl nochmal. Anfänglich hatte ich auch einige YT videos geschaut aber die meisten sachen dort finde ich eher weniger hilfreich.

    Glaube das eine oder andere Lehrgeld habe ich schon bezahlt was auch weiter nicht schlimm ist. Quasi mit gerechnet. Konto halbiert dann wieder auf 100% gehabt momentan leider wieder auf 75% runter. Eigentlich könnte es schlechter sein denke ich. 

  • Tradingbee hat einen Beitrag geteilt. 17.07.2019, 18:25

    RE: Hallo zusammen

    Ein Tipp vorweg. Fachbücher lesen, nicht auf irgendwelche Newsletter, Börsengurus, Zeitschriften etc. hören. Und stelle dich darauf ein, dass du (viel) Lehrgeld zahlen wirst. Richte dir ein Konto ein mit der Summe an Geld, die du als "Spielgeld" auch verkraftest, eventuell zu verlieren.

    Mach dich vorab schlau was es bedeutet richtiges Risikomanagement zu betreiben und die richtigen Positionsgrößen zu bestimmen. Das ist mit Abstand das wichtigste im Trading.

     

  • GoldJunge hat ein Forumsthema geteilt. 17.07.2019, 03:41

    Hallo zusammen

    Hallo Trader Stammtischler.

    Ich bin Basti aus Düsseldorf. 35 Jahre alt und seit knapp 4 Monaten neu im Trading.

    Da es bei mir wie wahrscheinlich bei den meisten Neulingen noch nicht so rund läuft wollte ich mich jetzt mal einer Community anschließen und hoffe durch euch an Erfahrung zu gewinnen und mein Trading zu verbessern.

     

     

     

  • Montag, 15. Juli
  • keviju hat einen Beitrag geteilt. 15.07.2019, 22:36

    RE: Erfahrung mit Koko-Trading

    Hallo. Ich selbst hatte mir schon mehrere Ausbildungen von Koko gekauft, habe auch viel gelernt und bin auch dankbar dafür! Habe aber kürzlich den Russischen Lehrer gefunden wo auch Koko gelernt hatte und muss ehrlich sagen, der Unterschied zwischen den Beiden ist wie Himmel und Erde! Wenn du mehr infos haben möchtest, kannst du mich gerne Skypen: Name= kevi_ju

  • Montag, 8. Juli
  • Enno hat ein Forumsthema geteilt. 08.07.2019, 14:43

    Suche nach AUM für ein algo Model

    Ich suche mit meinem Team nach AUM für ein algorithmisches FX Model. Wir haben schon einige institutionelle Kunden aber der grosse Durchbruch ist noch nicht geschafft. Es ist sehr schwierig Kunden zu gewinnen mit den ganzen schwarzen Schafen die sich in diesem Segment tummeln.

    https://www.myfxbook.com/members/FXProjectManagement/wms-28/3380022

    Schreibt mal Eure Meinung dazu.

  • Mittwoch, 3. Juli
  • Joerg hat einen Beitrag geteilt. 03.07.2019, 16:28

    RE: entwickle deine (Trader)Persönlichkeit weiter

    Hallo Trader,

    heute möchte ich dir heute einen Buch-Klassiker in der Welt der Finanzen empfehlen.

    Du kennst es eventuell schon in einer früheren Ausgabe, aber nun wurde es wieder überarbeitet und kommt mit aktuellen Ergänzungen im neuen Layout daher.

    Es geht um das Buch:

    „Der Weg zur Finanziellen Freiheit – ihre erste Million in 7 Jahren“ von Bodo Schäfer 

    Der Autor schreibt:

    „Dieses Buch wird DEIN Leben verändern!“ Ich würde sagen „Dieses Buch kann DEIN Leben verändern! Es steckt voller Inhal…
  • Juni 2019
  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 30.06.2019, 19:28

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 30. Juni 2019 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Die Woche war gekennzeichnet durch ein Innehalten und leichtes Konsolidieren. Dabei erreichte der Dow fast unser Ziel von 26.400 – das Wochentief lag am Donnerstag bei 26.467.

    Der Dow schaffte damit nicht einmal das 23er Retracement der Aufwärtsstrecke seit Ende Mai, was die Stärke der aktuellen Verfassung belegt. Als Umkehrpunkt wählte er die zurückeroberte Aufwärtstrendlinie Februar-Mai…

  • apunkt hat einen Beitrag geteilt. 23.06.2019, 18:41

    RE: Dow Jones - Wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

    Hallo Community, es ist Sonntag, der 23. Juni 2019 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

    Rückblick:

    Wie schrieb diese Woche ein bekannter Chartanalyst: Wird jetzt das Unwahrscheinliche zum Wahrscheinlichen? Sicher nicht, doch das Unwahrscheinliche kann eben doch eintreten. Es ist eben nicht unmöglich. Wenn man sich mit Prognosen für die Zukunft auseinandersetzt, muss man das akzeptieren.

    Das wir das Allzeithoch beim Dow Jones noch vor Jahresmitte erneut angreifen, war die unwahrscheinli…

  • HannoverFX hat einen Beitrag geteilt. 18.06.2019, 15:41

    RE: Hannover

    Hallo Basti, ich bin ein Trader aus Hannover, würde mich freuen mich mit dir Auszutauschen 👍🏻

    Gruss