#5
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Wichtiger als alle Links und technischen Möglichkeiten (Einfügen von Charts usw.) ist es, die Aufzeichnungen auch zu nutzen. Deshalb solltest du dir diesbezüglich mehr Gedanken machen, WAS du in dein Journal einträgt und vor allem, WIE und WANN du es REGELMÄSSIG auswertest. Wenn du das auf Bierdeckel kritzelst, geht das letztendlich auch - wenn du nur die richtigen Schlüsse aus den Aufzeichnungen ziehst.

#4

StefanH

Dresden, Deutschland

... zum  Thema Tradingtagebuch gibt es auch hier einen Thread

vg

Stefan


Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor.
Augustinus Aurelius

#3
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Hi,

ich führe mein Trading-Tagebuch als "Excel-Datei-Sammlung" . In der

Trading-Station II  von FXCM gibt es die Möglichkeit, aus jedem Chart mit einem

Mausklick den Chart in die Zwischenablage zu kopieren und dann in die Excel-Datei

zu übernehmen.

Viele Grüße

Peter

#2

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Schaue dir doch mal die Software von Münch an. http://www.muench.de/trading/index.php?

Da kannst du z.B. auch zu jedem Trade ein Chartbild hinzufügen.


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (25.02.2011, 08:59)
#1

Leipzig, Deutschland

Hallo Gemeinde,

 

wie Ihr sicherlich selber festgestellt habt, schreibt sich so ein trading-Tagebuch nicht von selbst. Daher würde ich es unheimlich unterstützend finden, wenn man einen direkten Zugriff vom Tagebuch zu den entsprechenden charts hat.

Weiß jemand, ob es so eine software idealerweise gibt? (oder etwas vergleichbares)

 

Gruß

Falko

2530 Aufrufe | 5 Beiträge