#1

MaWo

Rheinbach, Deutschland

Steuer soll vor Auszahlung überwiesen werden

Hallo zusammen. 

Zunächst muss ich zugeben, dass ich den Fehler des "learning by doing" begangen habe!

Einige werden sicher grinsen und es nachvollziehen können. 

Ich fasse zusammen :

 

Ich habe seit Sommer 2019 10.000€ bei Top Trade Pro investiert. Sitz in London, von dort erhalte i die Anrufe der Brokerin. Sie spricht gut deutsch 

Ende 2019 wurde das Konto aufgelöst bzw das Geld liegt nun wohl bei Kraken.

Ich bin finanziell am Ende und erhoffe mir, dass mir jemand die Richtigkeit der Vorgänge bestätigen kann. 

10.000€ investiert.

Ca 28.000€ durch Brokerin erreicht.

Geld nun bei Kraken.

17.500€ Insurance (Sicherheitsleistung) bezahlt an Kraken. 

Anruf von Kraken, dass sie mir das Geld (insgesamt knapp 45.000€) überweisen wollen. Allerdings erst nach einer Steuerzahlung in Höhe von knapp 9000€

Geht diese Steuer an den englischen Staat (knapp 50%)?

Bekomme ich irgendeinen Beleg falls Fragen vom deutschen Finanzamt erfolgen? 

Muss ich dann in der BRD tatsächlich keine Steuern mehr zahlen? 

Ich hoffe, dass das alles korrekt ist. 

Meine Brokerin unterstützt mich ansich sehr gut und bestätigt diese Auflagen von Kraken und Kraken ist doch auch sehr seriös. 

Ich freue mich über Antwort. 

Vielen Dank im Voraus. 

Gruß, Marc 

 

7618 Aufrufe | 1 Beiträge