#10

DorisR

Deutschland

Es ist doch jetzt ganz interessant den Rohstoff Gold wieder mal "vorzukramen".

Seit 2015 hat sich der Kursverlauf in Gold merklich verändert. Vielleicht erinnern sich einige noch an das Jahr 2015. Da wurde viele angeraten, ihr Gold zu verkaufen. Viel Werbung wurde betrieben, damit der "alte Goldschmuck" ganz einfach angekauft werden konnte. Von dieser Werbung hören wir 2021 nichts mehr. Jetzt wird überall Gold zum Kauf angeboten. Diese "Goldigen Angebote" sollte jeder genau prüfen und es lohnt sich mal nachzurechnen.

Ein Blick auf den Chartverlauf reicht, um so erkennen, wer wohl den Gewinn in Gold macht. 😉


#9

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Zitat von: HenrietteSchuh

Huhu,

 

ich besitze noch eine ganze Menge an Goldvorräten und stelle mir immer wieder die Frage, ob es sich denn lohnt noch längere Zeit zu warten oder wird der Kurs nie mehr wieder richtig stark ansteigen?


Lieben Gruß 

Wie Olaf schon gesagt hat. in die zukunft kann keiner schauen. Daher würde ich mich eher Fragen was dein Grund war warum du deine Goldvoräte angelegt hast?

War es eine Anlage mit dem Ziel auf Kursgewinne, dann ist es eventuell etwas spät zu verkaufen, denn der Gute Aufwärtstrend ist schon vor einiger Zeit gebrochen. 

Wenn du deine Vorräte als Absicherung für schlechte Zeiten angelegt hast, dann würde ich mich um den Kurs keine gedanken machen und erst verkaufen wenn man es sein muß. 


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (13.01.2015, 10:01)
#8

OlafW

Dresden, Deutschland

Der Punkt ist => Keiner kann in die Zukunft schauen. Nicht einmal 1Minute.
Das heist, wenn du das Geld benötigst dann verkaufe das Gold. Oder besser einen Teil, den Rest lässt du.


beste Grüße
 Olaf
 
Der menschliche Geist ist grenzenlos kreativ. [Muhammad Yunus]
#7

Deutschland

Huhu,

 

ich besitze noch eine ganze Menge an Goldvorräten und stelle mir immer wieder die Frage, ob es sich denn lohnt noch längere Zeit zu warten oder wird der Kurs nie mehr wieder richtig stark ansteigen?


Lieben Gruß 

#6
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Hallo alle zusammen,

 

im Goldmarkt bietet sich jetzt ein Einstieg auf dem Tages-Chart an nach der Methode der Segmentzählung

bei  1599 Pkt.  Das SL sollte man mental bei 1554 Pkt. setzen.

Hierzu ein interessanter Artikel von Clive Maund unter  http://www.goldseiten.de/artikel/164297--Goldmarkt-Update.html

 

Viele Grüße

Peter

Gold Tages-Chart

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Forex2« (13.03.2013, 14:27)
#5
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Hallo alle zusammen,

im Goldmarkt bietet sich ein Long-Einstieg auf dem Tages-Chart an bei ca. 1596 mit SL = 1553.

Das Signal ergibt sich nach der Methoder der Segmentzählung ( nach Joe Ross )

Tages-Chart

 

 

Viele Grüße

Peter

#4

Massane

Limbach-Oberfrohna, Deutschland

Hallo Trader,

ich hatte im Jahr 2007 bei Börsenspielen ein paar Unzen Gold und Silber gewonnen. Diese habe glücklicherweise nicht verkauft, eine meiner besten Entscheidungen.:)

Prinzipiell ist es schon sinnvoll, sich längerfristig etwas zu zulegen. Auch oder vor allem wenn noch mal günstigere Kaufkurse kommen.

See you later – Trader

#3
Avatar

Unbekannt

Gelöscht

Hallo alle zusammen,

einen interessanten Artikel zu Gold und Silber findet Ihr unter folgenden Link  http://www.goldseiten.de/artikel/138232--Gold-und-Silber~-Ist-die-Talsohle-endlich-erreicht-.html

Hier auch noch ein Gold-Quartals-Chart. Möglicherweise bildet sich ein neuer Trendkanal aus, wenn Gold nochmals bis auf ca. 1478 fällt, so dass dann ein Long-Einstieg

am TTE+3 bei ca. 1684  möglich wäre ( Anfang Juli 2012, wenn der Notierungsstab vom 2.Qualtal vollendet ist ).

Quartals-Chart

 

  

VG

Peter


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Forex2« (04.06.2012, 04:17)
#2

BernhardDD

Dresden, Deutschland

präziser Kauf!

ich wurde heute bei 1600 eingestoppt. TP liegt bei über 1700, SL bei den letzten Tiefs 1530


#1

, Deutschland

Hallo,

weil das Forum noch so leer ist, erstell ich einfach mal ein neues Topic zum Thema Gold und Silber. Heute schöner Long-Einstieg auf dem Widerstand bei 1534, aktuell mit 400 Dollar im Gewinn. Bei Silber warte ich noch mal auf einen Test der Marke bei 26,91. Stopp wird eng nachgezogen nach Markttechnik, denn wenn der Euro hopps geht sieht es auch für Gold und Silber nicht gut aus.


The trend is my friend: Alles über den Devisenhandel.

1897 Aufrufe | 10 Beiträge