#1

Alex

Dresden, Deutschland

"Erholung des Dax erwartet - Hellas und China im Blick

Mittwoch, 8. Juli 2015, 07:40 Uhr (www.reuters.de)
Traders are pictured at their desks in front of the DAX board at the Frankfurt stock exchange July 7, 2015. REUTERS/Staff/remote

Frankfurt (Reuters) - Nach fünf Verlust-Tagen in Folge wird der Dax am Mittwoch Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge mit Kursgewinnen starten.

Am Dienstag waren Dax und EuroStoxx50 um je zwei Prozent auf 10.677 und 3294 Punkte gefallen und hatten damit die Gewinne der vergangenen fünf Monate eingebüßt. Der Dax schloss zudem klar unter der charttechnisch wichtigen Unterstützungsmarke von 10.800 Punkten. Das gilt unter Börsianern als Verkaufssignal.

Im Mittelpunkt des Anleger-Interesses stehen erneut das griechische Schuldendrama und die Kursturbulenzen an den chinesischen Börsen. Daneben warten Börsianer auf die Veröffentlichung der Protokolle der Fed-Sitzung vom Juni und die Quartalsergebnisses des US-Aluminiumherstellers Alcoa nach Börsenschluss in Europa. Von Ersterem erhoffen sie sich Hinweise auf den Zeitpunkt der geplanten US-Zinserhöhung. Letzteres gilt als Auftakt der US-Bilanzsaison.

An der Wall Street hatten die US-Indizes am Dienstag nach Börsenschluss in Deutschland zugelegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,5 Prozent und der Nasdaq 0,1 Prozent höher. Der S&P 500 gewann 0,6 Prozent.

In Tokio fiel der Nikkei-Index am Mittwoch um 2,5 Prozent auf 19.860 Punkte. Der Shanghai Composite brach sogar um 4,2 Prozent auf 3572 Zähler ein."

Dazu sag ich nur, dass der DAX heute 5,3 Punkte "Gewinn" gemacht hat und seit dem gnadenlos fällt..bisher um 204,6 Punkte!

Ich will damit nur sagen, die Meinung anderer ist egal..es sollte sich jeder! sein eigenes Bild von der Marktlage machen und nicht nach "Hörensagen" handeln...

422 Aufrufe | 1 Beiträge