#8

TheresaGrant

München, Deutschland

Klar, die können sich überhaupt nicht vorstellen wie ein "Normalverdiener" lebt. Wenn man so reich ist, dass man sein eigenes Gehalt nicht mehr ganz im Kopf hat, verliert man meistens die Bodenhaftung. Die Banken zocken einen doch meistens nur noch ab, die Zinsen die man aktuell auf seinem Konto bekommt bringen überhaupt nichts. Warum sein Geld überhaupt noch zur Bank bringen. Ein Kollege hebt seine Gewinne von w88 regelmäßig ab, und bewahrt sie woanders auf. Er meinte, im Falle eines Engpasses hat er seine Finanzen immerhin sofort zur Hand. Mir wäre das zu unsicher, was wenn ein Einbrecher kommt?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »TheresaGrant« (05.04.2021, 11:21)
#7

Sven

Dresden, Deutschland

Auch sehr interessant ist die Doku über die WestLB. Ist zwar schon etwas älter, kam aber auch letzte Woche noch mal als Wiederholung.


http://www.trader-stammtisch.de/Galerie/Datei?p=116

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (19.09.2013, 14:22)
#6

OlafW

Dresden, Deutschland

Habe den Film auch gesehen....echt gut. Es ist echt verrückt er bestätigt wieder mal alle Vorahnungen.

PS: Ein auch absolut lesenswertes Buch ist: 0,1% - Das Imperium der Milliardäre
Der Autor ist Soziologe und ehemals Dozent an einer Uni. Zu lesen ist das Buch teilweise sehr schwer, aber es hat sich dennoch voll gelohnt.

http://www.amazon.de/0-1-Das-Imperium-Milliard%C3%A4re/dp/3864890233/ref=pd_sim_b_17

Ich kann nur soviel aus dem Inhalt sagen: jegliche Gesetze, politische, wirtschaftliche oder räumliche Grenzen sind für eine
gewisse Klasse von Menschen (0,1% der Reichen) nicht mehr relevant. Sie leben und agiert in Bezug auf diese Dinge vollkommen
unabhängig!


beste Grüße
 Olaf
 
Der menschliche Geist ist grenzenlos kreativ. [Muhammad Yunus]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »OlafW« (19.09.2013, 11:07)
#5

OlafW

Dresden, Deutschland

Zitat von: Sven

Habe die Doku auch gerade gesehen. Schon gruselig, was da so passiert! Bin allerdings schon ganz gut abgehärtet, da ich im Moment das Buch "Der größte Raubzug der Geschichte" lese. Da werden die Machenschaften der Banken ebenfalls durchleuchtet. Da kann man echt nur mit den Ohren schlackern... Unterm Strich kann man sagen: Das Casino ist wieder in vollem Gange :(!

http://www.amazon.de/Der-größte-Raubzug-Geschichte-Fleißigen/dp/382882949X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1379445652&sr=8-1&keywords=der+größte+raubzug+der+geschichte

Ist ja cool, habe das Buch auch gelesen....zumindest zu 80%.
Danach hatte ich ein völlig anderes Denken was Finanzwelt betrifft. Desillusioniert in Bezug auf alles was irgendwie Finanzinstitute/Banken angeht.
Es geht denen in keinster Weise mehr darum Wirtschaft zu fördern oder Menschen durch Geld zu unterstützen oder gar deren Geld sichern zu verwahren.

==>Sondern nur einzig darum sie auf jegliche nur mögliche Art abzuzocken sowie zu verschulden.
Alles was das Hirn an Ideen vorbringt wird verwendet um Staaten und Personen zu betrügen...


beste Grüße
 Olaf
 
Der menschliche Geist ist grenzenlos kreativ. [Muhammad Yunus]
#4

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Für alle die es nicht gesehen haben finden den Beitrag "Die Milliarden-Zocker"  in unserer Mediathek unter http://www.trader-stammtisch.de/Galerie/Datei?p=115 .


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (18.09.2013, 09:06)
#3

Sven

Dresden, Deutschland

Habe die Doku auch gerade gesehen. Schon gruselig, was da so passiert! Bin allerdings schon ganz gut abgehärtet, da ich im Moment das Buch "Der größte Raubzug der Geschichte" lese. Da werden die Machenschaften der Banken ebenfalls durchleuchtet. Da kann man echt nur mit den Ohren schlackern... Unterm Strich kann man sagen: Das Casino ist wieder in vollem Gange :(!

http://www.amazon.de/Der-größte-Raubzug-Geschichte-Fleißigen/dp/382882949X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1379445652&sr=8-1&keywords=der+größte+raubzug+der+geschichte

#2

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Schaue mir das auch gerade an, ist schon beachtlich was da alles so abgeht. 

 Werde versuchen den Film auch in unsere Mediathek aufzunehmen. 


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg

#1

OlafW

Dresden, Deutschland

Dokumentation über die Investment- und Risikobereiche einiger der weltweit größten Bankhäuser.
http://www.zdf.de/ZDFzeit/Die-Milliarden-Zocker-29717584.html
Film von Christoph Caron und Tristan Quinn


beste Grüße
 Olaf
 
Der menschliche Geist ist grenzenlos kreativ. [Muhammad Yunus]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »OlafW« (17.09.2013, 11:26)
2103 Aufrufe | 8 Beiträge