#1

olliewagoner31

München, Deutschland

Binäre Optionen und Forex-Rückbuchung

t1 Märkte betrifft den Mann mit der Pfanne durch Werbung
Habe es am 1. Oktober 2020 bekommen
500, - € verwendet meine persönlichen Daten ID-Karte Steuererklärung E-Mail-Adresse Am 02.10.2020 war das Konto nur 230, - €
am 2. Dezember 2020 wurde am Morgen angerufen
Das ist nicht schlecht, es ist immer dann der Fall, wenn an der Börse eine neue eröffnet wird, dort Amazon-Aktien und GOPRO gesetzt wurden
Ich habe dann mein Vertrauen verschwendet und in kurzen Abständen 10000, 2000, 5000 usw.
Das ging weiter und weiter. Als ich die Auszahlung wollte, haben Sie hin und her geschoben, aber Sie brauchen immer noch 20.000 €
Um das zu beenden
Ich vertraute Herrn Lenhard, David
weil er die Verteilung für den nächsten Tag versprochen hatte
Wie dumm kannst du sein?
Ich habe über meine Bankgesellschaft etwa 10500, - € von der Klarna Bank zurückgefordert, sonst hätte es zu Weihnachten kein Geld mehr gegeben, ich habe auch andere Zahlungsverpflichtungen
Geht immer wieder für Geldforderungen oder keine Auszahlung weiter, mein Konto wurde gesperrt,
Ich vermutete, dass überhaupt kein Geld an der Börse platziert wurde.

Ich habe mich mit einer Rückbuchungsfirma in Verbindung gesetzt, die mir geholfen hat, mein Geld zurückzubekommen

 

 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (06.01.2021, 10:17)
223 Aufrufe | 1 Beiträge