#4

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

#3

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Weiter in der Serie

"Vorsicht dreister Betrug"!

Und hier geht es weiter wieder ein Beispiel von der selben Masche. Ich werde mal ein bisschen weiter sammeln 😉

 

mceclip2.jpg

 Man landet dann auf Seiten wie diese.

Das ist KEIN Spiegel Artikel!

Den ganzen Artikel könnt Ihr hier im Downloadbereich als PDF unter https://www.trader-stammtisch.de/downloads/vorsicht-betrug-mit-kypto-handel_73 laden 

 

mceclip1%20%281%29.jpg


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (29.01.2019, 19:23)
#2

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Ich habe keine persönlichen Erfahrungen mit Cryptosoft aber ich möchte vor den zahlreichen betrügerischen Werbeanzeigen welche Prominente Namen nutzen / unerlaubt missbrauchen warnen! 
Anzeigen wie diese

 

 

findet man derzeit viele und wenn man auf die Links klickt macht es den Anschein das man auf einen seriösen Artikel von Spiegel oder ähnlichem ist wo das System so Umfangreich beschrieben wird. 

Selbst der Browser erkennt schon das die Seite "nicht sicher" ist. 

mceclip1.jpg

 

Unter https://intouch.wunderweib.de/guenther-jauch-mieser-betrug-aufgeflogen-85042.html ist das ganze einmal etwas ausführlicher beschrieben. 

Also noch einmal, ich kann nur alle davor warnen das einzugehen!

Es ist doch immer wieder erstaunlich wie viele noch auf solche vermeintlichen "Geld-Druckmaschienen" hereinfallen. 

"Gier frisst Hirn" 


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joerg« (30.01.2019, 11:26)
#1

Mandy

Deutschland

Hi,

hat jemand von Euch eine Meinung zu Cryptosoft oder diese sogar getestet? Ich habe keine Trading-Erfahrung, lt. Testberichten soll es kinderleicht sein, nur den Trading-Robot aktivieren und dann geht's los.

Ist das so oder lieber Hände weg, sonst Geld weg?

Kann denn wirklich jeder traden?

Danke Euch für klare Ansagen.

 

72628 Aufrufe | 4 Beiträge