„Die neuesten Tradingstrategien vom Portfoliomanager“ war das Thema des 67. Trader-Stammtisches in Dresden am 17.01.2020.IMG_20200117_190935.jpg

Mit diesem Trader-Stammtisch folgten wir mittlerweile zum 7. Mal der Tradition, den ersten Stammtisch des Jahres am Vorabend des Dresdner Börsentages mit einem bekannten Referenten abzuhalten. Diesmal war André Stagge bei uns und gewährte allen einen Einblick in einige Strategien seines Tradings.

Der Ort der Veranstaltung im „Internationalen Congress Center Dresden“ wurde sehr passend gewählt. Während in den Nebenräumen die Vorbereitungen auf den Dresdner Börsentag stattfanden, konnten wir ab 19 Uhr einen Blick über die Schulter eines Portfoliomanagers werfen. Das Interesse war entsprechend hoch und der Raum, welcher von FXFlat zur Verfügung gestellt wurde, gut gefüllt. Dank FXFlat gab es ebenfalls ein paar leckere Häppchen und Getränke, die allen gut gemundet haben.

IMG_20200117_190305_2k.jpg

Nachdem sich jeder etwas gestärkt und einen Platz gefunden hatte, konnte André Stagge pünktlich 19 Uhr mit seinem Vortrag beginnen.

Der Einstieg mit der Behauptung „Deutschland ist arm“ mit der dazugehörigen Erklärung sorgte schon einmal für weiteres Interesse der Besucher. Es folgte eine kurze Vorstellung seiner Person und des Weges, den er bisher bestritten hat, um jetzt sein Wissen für sich anzuwenden und es anderen in Form von Seminaren und Ausbildungen weiterzugeben.

Da er 10 Jahre als Portfoliomanager gearbeitet hat, folgte nach der Vorstellung ein kleiner Einblick in diese Arbeit, die auch die Basis für sein jetziges Vorgehen an den Märkten darstellt. Nachdem die Gäste anschließend besser nachvollziehen konnten, welche Sicht André auf die Märkte hat und wie er darin vorgeht, wurde es nun konkreter.

Mit einem Blick in sein Livedepot konnte man erkennen, dass sein Vorgehen profitabel ist. Es folgte auch eine Erklärung, wie er dies geschafft hat: ganz „einfach“ eine Strategie konsequent umsetzen. IMG_20200117_190530.jpg

Wie einfach und profitabel Strategien sein können, hat André dann an 7 seiner Strategien aufgezeigt und dabei nicht nur die jeweilige Vorgehensweise beschrieben, sondern auch dargelegt, auf welcher Grundlage diese Strategie entstanden ist. Dadurch konnte man alles viel besser nachvollziehen und teils in sein eigenes Trading einfließen lassen.

André betonte dabei, dass es das eine ist, diese Strategien zu finden - aber noch eine ganz andere Sache, diese dann auch diszipliniert umzusetzen. Für sich hat er dazu ein Hilfsmittel gefunden: er lässt die Handelsstrategien zum Teil durch EAs umsetzen, die er auch seinen Schülern zur Verfügung stellt. 

Nach dem eigentlichen Vortrag gab es noch reichlich Fragen zu beantworten, denen er sich ausdauernd stellte. Den Raum mussten wir dann aufgrund der Vorbereitungen für den Börsentag gegen 21 Uhr verlassen. Der rege Austausch ging in kleiner Runde im Vorraum des Congress Centers noch bis ca. 22 Uhr weiter.IMG_20200117_212334.jpg

Daher an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an André Stagge für den super Vortrag und dass er den Weg nach Dresden auf sich genommen hat, um unserer Runde einen persönlichen Einblick in sein Trading zu geben. 

Mehr Informationen zu André Stagge findet ihr unter https://www.andre-stagge.de und in Kürze auch bei uns in einem ausführlichen Interview.

Ein weiteres großes Dankeschön geht an FXFlat , die uns diesen Abend wieder mit dem Raum und kleinen Leckerbissen ermöglicht haben.

Wenn du derzeit auf der Suche nach einem guten Broker bist und diese Webseite unterstützen möchtest, dann nutze einen dieser Links und eröffne ein Konto. So erhalten wir für unsere Webseite eine kleine Belohnung und wir können damit die Unkosten abdecken oder Verbesserungen vornehmen. 

FXFlat - Auszeichnung - 640x480

22.01.2020 | 4364 Aufrufe