#3

Frank

Deutschland

Hallo Jörg,

schön, dass die Idee Interessenten findet. Bei der Idee geht es letztendlich darum, Trading als Arbeit durchzuführen, inklusive Ablaufprozedur aber strategieunabhängig. 

Die Ablaufprozedur folgt einem iterativen Muster aus der Prozessoptimierung.

Zu Deinen Fragen:

Mit welchem Geld wird den da gehandelt? 

Jeder handelt sein eigenes Geld und sein eigenes Konto

Ist damit die Ausbildung gemeint welche kostenfrei ist? 

Alles was mit diesem Projekt zu tun hat ist kostenfrei. Ausbildung, Virtueller Handelsraum, Vorlagen, Prozess Schulungen, Webinare...

Wie finanziert Ihr diese Betreuung? Eventuell über eine Bezahlung durch XTB? 

Finanziert wird das ganze in der Tat über Broker. Bevorzugt über XTB, ist aber auch über andere Broker möglich. Das ganze Prinzip habe ich am 20.09. bei den IB Days im Rahmen der Trading Masters Veranstaltung vorgestellt. 

Die Folien dazu, kannst Du Dir gerne hier downloaden.

Grüße

Frank

 

#2

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

Hallo Frank, 

ich finde dies an sich eine gute Idee, aber ich habe noch ein paar Fragen dazu, die ich aus der Beschreibung nicht gelesen oder eventuell übersehen habe. 

Du Schreibst: 

"Nein, Du musst dafür nichts bezahlen und kannst auch gerne auf Probe anfangen, sprich für Dich besteht keinerlei Risiko."

Mit welchem Geld wird den da gehandelt? 

Ist damit die Ausbildung gemeint welche kostenfrei ist? 

Wie finanziert Ihr diese Betreuung? Eventuell über eine Bezahlung durch XTB? 

 

Das nur ein paar Fragen die ich mir stelle und je nach Antwort ergeben sich dann sicher auch noch weitere Fragen.  


Beste Grüße und viele Gute Trades - Jörg

#1

Frank

Deutschland

Mitmachen im professionellen Händler Team

Hallo zusammen, 

wir suchen aktuell zur Verstärkung unseres Traderteams interessierte Trader. Trading als Arbeit und zwar so als wärst Du angestellter Händler!

Es ist keine Voraussetzung, dass Du Vorkenntnisse im Trading besitzt und es ist auch völlig egal, ob Du intraday handelst oder Positionen lieber länger hältst.

Ohnehin bekommt jeder Trader, der in unser Team kommt eine mehrtägige- mehrwöchige persönliche Einführung in die Arbeitsabläufe sowie wenn notwendig eine Handelsstrategie. 

Nein, Du musst dafür nichts bezahlen und kannst auch gerne auf Probe anfangen, sprich für Dich besteht keinerlei Risiko. 

Unser Fokus liegt darauf Strategien zur Profitabilität zu führen und unsere Standard Ansatz erlaubt es die Trading Strategien individuell zu gestalten. 

Schau Dir am besten mal unsere Stellenausschreibung an und bei Interesse bewirb Dich einfach auf eine der offenen Stellen. 

http://bit.ly/2Dy8pI4

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Viele Grüße

Frank

P.S. Die finale Entscheidung, ob Du dabei bleibst liegt ganz bei Dir und zwar nach dem ersten Trade. Falls Du Dich gegen die Arbeit im Trader Office entscheidest bekommst Du den ersten Trade, sofern er ein Verlust war im Rahmen des vereinbarten Money Managements bis zu 200,-€ erstattet.

23207 Aufrufe | 3 Beiträge