Donnerstag, 17. April 2014, 15:00
Willkommen, Gast!   de
 

Die Kurse werden Ihnen von Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.

Dresdentrader » Blog

Kategorie
Sortierung
  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 8
  • Nächste Seite
Alle Trades sind mittlerweile beendet. Weizen mit sehr schönem Gewinn ausgestoppt bei 658 ct., Kupfer komplett in den STP gerannt bei 8600 und Brent konnte ich mit kleinem Gewinn schließen. Waiting for the next run
Ich werde jetzt den STP im Brent-Short in den Gewinn ziehen bei 122,50 $. Der Trade lief schwierig an, war kurz vorm STP bei 125,50 $ und ich habe keine Lust, bei einem erneuten Anspringen des Marktes wieder im Minus zu landen.
Bei meinem Weizen Long-Trade ziehe ich den STP jetzt auf das heutige Tagestief bei 658 US-Cent (Entry war 642 ct.) und sichere mir damit auf jeden Fall Gewinne. Shorttrade im Brent liegt jetzt knapp im Gewinn, STP bleibt noch bei 125,50 $. Kupfer short liegt noch hinten, ist aber noch nicht ausgestoppt (STP 8600)
Der Short-Trade im Brent war kurz vom K.O. (STP ist 125,50$), ist aber noch im Rennen. Weizen long liegt vorne, Kupfer könnte mich heute der STP bei 8600 ct aus dem Markt nehmen
Die Tradeserie geht weiter. Verkaufe jetzt Brent bei 122,75 $. STP 125,50 $. Ziel offen.
Verkaufe Kupfer bei 8358 jetzt. STP liegt bei 8600 glatt. Kursziel offen.
Kaufe jetzt Weizen bei 642 US-Cent. STP liegt bei 610 ct. Kursziel offen.
....noch ein schöner Shorttrade im Dax: 13 Uhr short eingestoppt bei 6804,5, eben raus im Kursziel bei 6760,5. Schluss für heute.
Dax short genommen@6855 und eben im Kursziel bei 6820. YES!
Ich habe eben eine Shortposition im S&P 500 eröffnet bei 1346.80. Warum jetzt? Der Markt ist wirklich extrem gut gelaufen und der Bereich 1350/55 ist ein sehr starker Widerstand, der nicht so ohne weiteres geknackt werden dürfte - zumal nicht nach so einer Rally, wie wir sie in den letzten Wochen erlebt haben. STP liegt relativ knapp (das ist der Vorteil von solchen antizyklischen Trades) bei 1355. Die Position lasse ich auf jeden Fall ein bisschen laufen, wenn der Start gut ver...
...ich bin heute den ganzen Tag unterwegs und der Dax sieht mir zu stabil aus, als das ich die Sache unbeobachtet lassen will. Habe also den Stopp auf 6312 gestellt und bin leider leider abgeholt worden mit 10 Punkten Gewinn, bevor es runter zu 6290 ging. An das Gapclose glaube ich nach der starken Eröffnung heute nicht so richtig, denke eher, das wir gleich zur 6400 sprinten. But we will see...
Ich bin dann mal eben short im Dax bei 6322. STP auf 6380, Ziel 6200 bzw. 6150
Ich schließe den Trade in der Qualcomm-Aktie jetzt bei 45 EUR in FFM. Grund: Qualcomm touciert heute mit einer nochmaligen Aufwärtsbewegung das Hoch vom November 2011 bei 57,40 $. Da ich einen Rücklauf an den Märkten erwarte, gehe ich aus dieser letzten Position in meinem Aktiendepot raus und stelle mich erst mal an die Seitenlinie. Entry: 41 EUR am 22.12.2011 mit 60 Stück Gewinn: 240 EUR Depotstand: 9.945 EUR keine offene Position
Aufgrund der sehr schönen EURUSD-Bewegung heute kann ich den STP für die 60 Qualcomm-Aktien jetzt auf 44 EUR nachziehen (Entry war 41 EUR).
Um 15.13 Uhr wurde mein Kursziel im Dax bei 6125 erreicht und ich habe den Trade mit 85 Punkten Gewinn beendet. Einstieg und Timing waren perfekt. Heute keine Trades mehr. Auch im Aktiendepot passiert erst mal nichts, da ich weiterhin mit nachgebenden Kursen rechne und mich erst nach einem Rücklauf wieder long positionieren werde.
Nach der gestrigen Tageskerze, die für mich eindeutig baerish aussieht, hat sich der Dax heute noch mal an der 6250 versucht, prallte aber ab. Ein Rücklauf zur 6150/ 6125 wird immer wahrscheinlicher. Ich habe mich bei 6210 short einstoppen lassen und bin also seit 13.50 Uhr short mit Ziel bei 6125. STP liegt bei 6198. Achtung: Dies ist kein Trade in meinem Aktiendepot!
Im Aktiendepot gibt es eine Veränderung. Ich beende den Trade in der Commerzbank jetzt und schließe bei 1,36 EUR. Einstiegskurs war 1,20 EUR am 9.1. diesen Jahres, sodass ich satte 16 ct. Gewinn/ Aktie mitnehme Gesamtgewinn bei 1000 Stück ist 160 EUR. Im Depot liegt weiterhin die Qualcomm mit STP bei 43 EUR (Frankfurt). Ansonsten halte ich cash 7.245 EUR.
Die Bayer-Aktie zeigt sich heute von ihrer stärksten Seite und bestätigt den Aufwärtstrend seit September, wo der Wert noch bei 36 EUR notierte. Durch den heutigen Sprung über die 53 EUR-Marke läuft die Aktie die untere Begrenzung der großen Seitwärtsphase vom Beginn des letzten Jahres an. Hier sollte der Wert erst einmal anhalten, um die Kursgewinne der letzten Wochen zu verarbeiten. Die Indikatoren zeigen noch keine Ermüdungserscheinungen. Der ADX al...
Habe heute Morgen 1000 Commerzbank gekauft bei 1,20 EUR. STP bei 1,09 EUR. Ziel 1,40 EUR. Den Chart braucht man eigentlich nicht posten, jeder weiß, wie ausgebombt die Coba ist. Aber im Zuge eines neuen Angriffs im Dax auf die 6200/6400 sollte auch die Commerzbank gen Norden laufen. Bei 1,265 würde ich die Position gegebenenfalls erweitern. Wie oben beschrieben, kann es im Bereich 1,35 EUR/1,40 EUR erst mal vorbei sein mit der Party. Zum Chart: Commerzbank: antizyklisch long auf...
EURUSD Idee (long bei 1,2750) hat sich durch den dynamischen Aberverkauf eindeutig erledigt. Einfach 100 Pips nach unten abwarten und dann neu versuchen. Don't forget: der Einstieg ist eher zufälliger Natur und dementsprechend als nebensächlich zu betrachten. Beim Austieg allein wird Geld gemacht oder verloren!
  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 8
  • Nächste Seite

Trader-Stammtisch.de wird unterstützt von:

Herzlich Willkommen

Klappen

Lieber Gast, als Besucher stehen Ihnen nicht alle Inhalte auf unserer Website zur Verfügung und Sie können sich zudem nicht aktiv an Diskussionen beteiligen oder eigene Beiträge schreiben. Wenn Sie alle Inhalte Nutzen möchten, müssen Sie sich bitte kostenfrei auf Trader-Stammtisch registrieren. *

* Die Registrierung ist kostenlos und Ihre Daten werden natürlich nur im Rahmen dieser Website genutzt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Software Logo CapTrader Logo